Willkommen auf der Website der Gemeinde Sennwald



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde
Schule

Die geografische Lage



Sennwald befindet sich mitten im Rheintal und an den Hauptverkehrsachsen St. Gallen - Chur (Autobahn A 13) und Zürich - Chur (Autobahn A 3). Die Gemeinde verfügt über zwei Autobahn-Vollanschlüsse zur A 13, welche sie direkt mit den grossen Agglomerationen wie auch den Flughäfen Zürich und Altenrhein verbinden. Die Nähe zum Grenzbahnhof Buchs sowie die guten öffentlichen Busverbindungen im Rheintal, dem Fürstentum Liechtenstein und zum Raum Vorarlberg sowie die Stärken des lokalen Wirtschaftsraums bieten äusserst interessante überregionale und internationale Perspektiven.

Sennwald hat eine Fläche von 41,5 km2. Sie ist die nördlichste und kontrastreichste Gemeinde der Region Werdenberg und besteht aus den Dörfern Sennwald, Frümsen, Haag, Salez und Sax. Hoch und mächtig steht den Weiten der Rheinebene das atemberaubende Bergpanorama mit den Chrüzberge, Staubere und Hoher Kasten gegenüber.

Die Gemeinde grenzt im Süden an die Gemeinden Buchs und Gams, im Osten an das Fürstentum Liechtenstein, im Norden an die Rhode Lienz (eine Exklave der Gemeinde Altstätten) und im Westen an Rüte (AI) und Wildhaus.

Der tiefste Punkt mit 431 m ü.M. befindet sich an der Lienzer Grenze im Schluch; die höchste Erhebung ist mit 2151 m ü.M. der Roslefirst hinter den Chrüzberge.

Geografie Sennwald